Trainingstherapie

"Wenn Du etwas verändern willst, dann beginne mit dem Menschen, den Du jeden Morgen im Spiegel siehst."

Leben ist Bewegung schlechthin: Herzschlag, Atmung und die unendlich vielen Prozesse, die in jeder Sekunde in unserem Organismus ablaufen.

Unser Organismus unterliegt dem Rhythmus von Anspannung und Entspannung, von Aktivität und Ruhe, von Geben und Bekommen, von Wachen und Schlafen.

Bewegung von Körper, Geist und Seele ist Voraussetzung für wachsen und reifen. Ein Muskel, der nicht bewegt wird, verkümmert; der Geist, der nicht "bewegt" wird, ebenso. Die Seele, die nicht "bewegt" wird, erkaltet.

/body>